Unfallversicherung2018-12-09T13:17:48+00:00

Unfallversicherung

Ein Unfall? Das kann mir doch nicht passieren!

Eins ist sicher, ein Unfall kann jedem passieren. Manchmal sind es nur Brüche oder Verletzungen, die früher oder später heilen. Oft kommt es aber schlimmer und die Unfallfolgen können Ihr Leben gänzlich verändern.

Was ist wenn Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können? Wenn Sie auf die Unterstützung Ihrer Familie angewiesen sind? Wie so häufig im Leben stellt sich die Frage: Woher kommen dann die finanziellen Mittel? Wie soll es jetzt weitergehen?

Wer vor dem Unfallrisiko die Augen verschließt oder meint, ihm könnte das nicht passieren, vergisst, dass jährlich vielen hunderttausend Menschen ein Unfall passiert. Über das, was man sich bis dahin nicht vorstellen konnte, redet plötzlich die ganze Nachbarschaft. „Was macht die arme Familie jetzt, sind die Kinder versorgt?“ Alle 6 Sekunden ereignet sich allein im privaten Bereich ein Unfall. Die Urschen sind oft banal: ein Ausrutscher im Bad, ein kleines Missgeschick im Haushalt, beim Sport oder in der Freizeit. Was ist, wenn aus einem kleinen „Fehltritt“ ein folgenschwerer Unfall wird?

Mit welcher finanziellen Hilfe können Sie rechnen, wenn Ihnen ein Unfall passiert?

Wichtig: In der gesamten Freizeit – ob zu Hause, bei Sport und Spiel oder im Urlaub – besteht kein gesetzlicher Unfallschutz. Nur während der Arbeitszeit und auf dem direkten Hin- und Rückweg sind sie gesetzlich unfallversichert. Wenn Ihnen in dieser Zeit etwas passiert, übernimmt der gesetzliche Träger Krankenhaus- und Rehabilitationskosten. Erst bei bleibender Invalidität über 20 % zahlt die gesetzliche Unfallversicherung eine monatliche Rente. Diese Rente reicht aber im Ernstfall nicht aus. Selbstständige, Ruheständler und Hausfrauen haben überhaupt keinen gesetzlichen Unfallschutz. Privater Unfallschutz ist deshalb unerlässlich.

Das bietet Ihnen der Unfallschutz

  • Einkommensverluste ausgleichen
  • Hilfsmittel finanzieren, die zu einer schnelleren Genesung beitragen
  • Eine Umschulung bezahlen, wenn der bisherige Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann
  • Umbauen an Fahrzeugen und in der Wohnung finanzieren, wenn dieses durch eine körperliche Behinderung notwendig ist
  • Ein Kuraufenthalt angenehmer gestalten
  • Hohe Nebenkosten eines Krankenhausaufenthaltes bestreiten

Download

Hier finden Sie weitere Leistungen und unsere Deckungsvarianten als übersichtliche Tabelle:

>> PDF Download <<

Leistungsübersicht

Die Concordia zahlt bereits ab 1 % Invalidität und bietet die Möglichkeit der „progressiven Invaliditätsstaffel“. Dadurch steigt die Kapitalzahlung bei höheren Invaliditätsgraden überproportional stark an.
Ab 50 % Invalidität erhalten Sie die vereinbarte lebenslange monatliche Unfallrente. Damit sichern Sie sich ein regelmäßiges Einkommen und können so Ihren Lebensstandard aufrecht erhalten.
Im Todesfall wird ein Todesfallkapital gezahlt. Ereignet sich der Unfall bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, zahlen wir die doppelte Summe.
Bei einem unfallbedingten Aufenthalt im Krankenhaus wird das vereinbarte Tagegeld bis zu zwei Jahre lang gezahlt. Darüber hinaus erhalten Sie bis zu 100 Tage ein Genesungsgeld in gleicher Höhe. Bei einem Unfall im Ausland erhalten Sie sogar das doppelte Krankenhaustagegeld.
Wenn Sie innerhalb von drei Jahren (vom Unfalltag an gerechnet) unfallbedingt eine medizinisch notwendige Kur von mindestens 3 Wochen Dauer machen, unterstützen wir Sie mit einem Zuschuss. Kosten für Suchaktionen und für Ihre Rettung sind automatisch mitversichert.
Wenn Sie nach einem Unfall Hilfe benötigen, organisiert die Concordia die Leistungen und übernimmt die Kosten für zum Beispiel: Einkaufs-, Essens-, Wäsche- und Putzservice, Körperpflege und Begleitung zu Ärzten.

Zusätzliche Leistungen des Deckungsumfanges Sorglos

  • Familienvorsorge
    Bis zu 6 Monate leistet die Concordia im Zuge der Familienvorsorge
  • Mitwirkungsanteil
    Verzicht durch die Concordia auf die Anrechnung eines Mitwirkungsanteils
  • Sofortleistungen bei Schwerverletzungen
    Unabhängig von der Höhe der Übergangsleistung mit € 10.000,- durch die Concordia gedeckt
  • Gipsgeld
    Unabhängig vom Krankenhaustagegeld mit € 200,- durch die Concordia gedeckt
  • Zahnersatz
    Die Concordia übernimmt den Zahnersatz für alle Zähne (nicht nur Schneide- und Eckzähne) im Zuge der Mitversicherung von kosmetischen Operationen bis € 2.500,-
  • Schulausfallgeld
    Ist ein Unfall-Krankenhaustagegeld eingeschlossen, zahlt die Concordia ab dem 15. Tag ein Schulausfallgeld
  • Lohnausfall der Selbstständigen
    Für die ärztliche Untersuchung aufgrund eines Unfalls werden Lohnausfallkosten bis € 600,- ohne Nachweis bei Selbstständigen von der Concordia übernommen
  • Produktverbesserungsgarantie
    Beitragsneutral und optional auf Kundenwunsch möglich

Unfallschutz 60Plus

Privater Unfallschutz ist auch im Alter unverzichtbar

 

  • dass die alltägliche Hausarbeit durch qualifizierte Hilfe übernommen wird und sich jemand um Sie kümmert
  • hohe Nebenkosten eines Krankenhausaufenthaltes zu bestreiten
  • Hilfsmittel zu finanzieren, die zu einer schnellen Genesung beitragen
  • Umbauten an Fahrzeugen und in der Wohnung zu finanzieren, wenn dieses durch eine körperliche Behinderung notwendig ist
  • einen Kuraufenthalt angenehmer zu gestalten
  • Dies gilt unabhängig von Leistungen aus anderen Versicherungen


Der Concordia Unfallschutz 60Plus gibt Ihnen die Möglichkeit, die Höhe der Leistungen individuell zu wählen.

Zusätzliche Leistungen in der Kinderunfallversicherung Basis-Plus

  • Rooming-in
    Sie müssen Ihr Kind nicht im Krankenhaus allein lassen. Die Concordia zahlt die Übernachtung
  • Vergiftungen (auch durch Lebensmittel)
    Sind bis zum 14. Lebensjahr mitversichert
  • Infektionen
    Mitversichert sind ebenfalls die bleibenden Folgen durch Infektionen zum Beispiel durch Zeckenstiche oder Insektenstiche
  • Beitragsübernahme
    Die Concordia übernimmt den Beitrag für die Unfallversicherung bis zur Volljährigkeit, wenn der Versicherungsnehmer stirbt und bei Vertragsabschluss noch nicht 45 Jahre alt war.
  • Schulausfallgeld
    Ist ein Unfall-Krankenhaustagegeld eingeschlossen, zahlt die Concordia ab dem 15. Tag ein Schulausfallgeld
  • Gipsgeld
    Ist ein Unfall-Krankenhaustagegeld vereinbart, so zahlt die Concordia bei Frakturen (auch bei ambulanter Heilbehandlung) das 5fache Tagegeld als einmalige Zahlung.
Kontakt

Interesse geweckt?

Gerne erstellen wir für Sie ein Angebot. Senden Sie uns einfach eine Anfrage über unser Formular.
Kontakt

Das könnte Sie auch Interessieren

Krankenzusatzversicherung

Leistungen der Krankenkasse optimal ergänzen

Krankenzusatzversicherung

Leistungen der Krankenkasse optimal ergänzen

mehr

Pflegeversicherung

Mehr Lebensqualität im Pflegefall

Pflegeversicherung

Mehr Lebensqualität im Pflegefall

mehr

Krankenvollversicherung

Sicherheit ein Leben lang

Krankenvollversicherung

Sicherheit ein Leben lang

mehr
Erstinfo / Notfall / Schaden